Kraftsport

S c r o l l D o w n

Gewichtheben

Obwohl Gewichtheben eher als Randsportart gilt, werden die entsprechenden Übungen sehr oft in den Trainingseinheiten in den unterschiedlichsten Sportarten eingebracht. Vor allem im Hochleistungssportbereich kommen diese oft zur Anwendung. Neben der Technik sind beim Gewichtheben insbesondere Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Beweglichkeit für den Erfolg maßgeblich.

Kraftdreikampf

Dem Gewichtheben sehr nahe kommt der Kraftdreikampf. Er setzt sich in der Regel aus den Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben zusammen. Auch hier findet man die Übungen in den Trainingseinheiten verschiedenster Sportarten wieder. Im Unterschied zum Gewichtheben, kommt es im Kraftdreikampf überwiegend auf große Maximalkraft und viel weniger als beim Gewichtheben auf gute Technik an.

Armdrücken

Zwar haben wir im Club am See bislang noch keine Angebote oder Mitglieder, welche in dieser Disziplin aktiv sind, dennoch möchten wir es der Vollständigkeit halber hier aufführen. Armdrücken ist natürlich eine reine Wettkampfdisziplin. Hierbei kommt es natürlich auf die Maximalkraft, aber vor allem auch auf Technik an. Zwar kennt jeder Armdrücken, jedoch ist die Sportart als solches eher der Exot unter den Leistungssportarten.

Bodybuilding


Bodybuilding ist streng genommen kein Kraftsport, da es hier um den reinen Muskelwachstum geht und der Kraftzuwachs eher als Begleiterscheinung auftritt. Dennoch zählen wir es hier dazu, da das Training dem von typischen Kraftsportarten sehr ähnlich ist. Auch ist in der breiten Bevölkerung das Bodybuilding das Sinnbild für Kraftsport, was bei klassischen Kraftsportlern nicht unbedingt immer gerne gesehen wird.

Da Kraftsport, wie schon erwähnt, sehr oft mit dem Bild des Bodybuilders assoziiert und auf diese Disziplin reduziert wird, hatte und hat Kraftsport zum Teil immer noch mit Vorurteilen zu kämpfen und wird gerne unterschätzt. Dessen Übungen sind jedoch weit verbreitet und oft kommt man damit in anderen Sportarten in Berührung ohne sich dessen bewusst zu sein. Sogar in der rehabilitierenden Medizin finden die Übungen zum Teil ihre Anwendung. Im Allgemeinen fordert Kraftsport in der fachspezifischen Bildung, in der Ernährung und natürlich auch im Training ein gesundes Maß an Disziplin ein. 
Fehlanwendungen können nicht unerhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen, so dass eine gründliche Einweisung und die ständige theoretische  Weiterbildung unerlässlich ist. Hierauf legen wir als Vorstandschaft, aber auch unsere Mitglieder sehr viel Wert. Anfänger werden natürlich ohne entsprechende gründliche Einweisung nicht auf die Geräte losgelassen. Auch stehen die Trainer, aber vor allem auch die erfahreneren Mitglieder den Trainierenden stets gerne für Fragen, Hilfe oder Tips zur Verfügung. Dies fördert im Übrigen auch das Miteinander. Und so kommen, wie in anderen Sportarten auch, Menschen unterschiedlichster Herkunft, sozialer Schichten, Mentalität und Aussehen zusammen. An der Stelle möchten wir auch nicht verpassen auf den Unterschied unseres Vereines zu kommerziellen Fitness-Studios hinzuweisen. Es steht nicht das Geschäft mit Wellness im Vordergrund, sondern der Sport als solches im Mittelpunkt allen Handelns. Mit all seinen unterschiedlichen Leistungsgraden. Auch will der Club am See e.V., so wie jeder andere Sportverein, seiner sozialen Rolle als Verein in der Gesellschaft gerecht werden.

Copyright © 2019 Club am See e.V. - Ihr Fitnessverein in Lindau